Buschenschank Advent im Hof – 26. und 27. November

Am kommenden ersten Advent, Samstag 26.11. und Sonntag 27.11. öffnen wir die Hoftüren ab 14 Uhr zu unserer stimmungsvollen Advent-Ausschank. Bioglühwein und “heisse Traube”, hausgemachte würzige Brote und Gemüsespezialitäten, Süsses der Jahreszeit gemäß und die neuen Weine zum Verkosten warten auf Euch!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 
*SoulMusic – auch schon traditionell – von den Juicy Soul Twins Markus und Leo, sie werden unsere Herzen erwärmen, die Strohwand tut ihres dazu.
 
14639690_1237866589585795_2333169723767176601_n
*Basteltisch für große und kleine Kinder an beiden Tagen
Samstag ab 14.30 Uhr: Fensterschmuck, Stroh & Winterfrüchte – mit Olga Khomenko
Die Nachbarschaftsinitiative “Initiative Gemischter Satz” wird auch da sein und wir gestalten schon wie letztes Jahr Schmuck für das Stammersdorfer Adventkalenderfenster.
 
Sonntag ab 14.30 Uhr: Fensterschmuck, Erdäpfeldruck – mit Theresa Willerstorfer und Resi Schlemmer, unserem neuen Schule am Bauernhof-Team, sie erzählen gern, was ihr 2017 bei uns erleben könnt.
*Weihnachtslieder zum Mitsingen am Sonntag Nachmittag. Die Chöre machen Pause – lasst uns selber nach Lust und Laune anstimmen. Eigene Instrumente gerne mitbringen! Noten / Texte bereiten wir vor.
DSCF7473_v1-1024x682
 
*Weihnachtsgeschenkideen – Honig von der Imkerei Alte Schanze, Wein-Angebote, u.a.
14441007_1590329341273254_8791562813735266630_n
 
WO: Biohof N°5, Stammersdorfer Straße 5, 1210 Wien
http://wein.nummer5.at
https://www.facebook.com/events/645445622304504/
 
Weitere Veranstaltungen im Rahmen von Advent in Stammersdorf unter http://www.advent-in-stammersdorf.at

Advent in Stammersdorf am Biohof N°5

Am 26. und 27. November öffnen wir die Hoftüren und laden zu Glühwein, heisser Traube und hausgemachten würzigen Broten. Süsses der Jahreszeit gemäß, dazu zum Verkosten die neuen Weine 2016. Die souligen Sounds von Markus & Leo aka KARLI & Banansky Bash werden unsere Herzen erwärmen, die Strohwand tut ihres dazu. Basteltisch für große und kleine Kinder an beiden Tagen, Weihnachtslieder zum Mitsingen am Sonntag Nachmittag. Eigene Instrumente gerne mitbringen, wir stimmen spontan an. Weihnachtsgeschenke zum Mitnehmen, weihnachtliche Weinangebote im 3er-Set und 6er Karton.

Ab Hof Öffnungszeiten im Herbst/Winter

Wir wintern die Roten Rüben ein, der Keller ist mit Wein und Erdäpfel gefüllt, Kürbis Kraut Knoblauch sind auch noch reichlich vorrätig. – Hofladenzeit im Herbst/Winter: Dienstag 8-12, Freitag 8-12 und Freitag Nachmittag (neu) 13-17, Samstag 8-12! Außerhalb der Öffnungszeitn bitte anrufen, ausmachen, vorbeikommen. Wir sehen uns!

Buschenschank Sonntag 2. Oktober ab 11 Uhr – mit Bertl Mütter (Posaune)

Guten Morgen – wir sind am Weg zum Weingarten! Heute um 11 Uhr kommt Bertl Mütter mit seinem Mut- und Wunderhorn und spielt uns was. Dazu haben wir ein paar Zimtrollen im GeBäck. Regen? Buschenschank heute Sonntag, solang der Himmel uns hold ist! Bis gleich!

PS: Zimtrollen zum Buschenschankfrühstück – oder doch lieber gleich Speck, Schmalz, Rote Rübe, Hokkaido oder Erdäpfelkas…? Kaffee bitte selber mitbringen, Saft, Sturm & Wein stehen bereit.

Buschenschank im Weingarten, Bründelgasse 32, 1210 Wien

Image

Heute Samsatg 1.10. ab 14 Uhr und morgen Sonntag ab 11 Uhr zum letzten Mal in der Saison unsere Ausschank. Wetter heute soll ganz fein werden, und auch morgen zumindest teilweise gut halten – wir sind gespannt! Alle Infos zur Buschenschank auch auf https://www.facebook.com/biohofnr5. Detailliertes Programm hier http://wein.nummer5.at/2016/09/17/buschenschank-im-weingarten-24-und-25-september-1-und-2-oktober/

Vor Ort keine Parkmöglichkeit. Bitte hinspazieren – es ist Weinwandertag in Wien – oder Auto in der Umgebung lassen. Danke!

14480473_1588603638112491_4618112566411846178_o

Foto Alexander Kontrus

Buschenschank im Weingarten: 24. und 25. September, 1. und 2. Oktober

Im Herbst gibt es uns zweimal – am 24. und 25. September und gleich das Wochenende darauf, am 1. und 2. Oktober. Mit viel gutem Wein aus Eigenbau, Sturm, herrlichem Traubensaft, und feinen Brot- und Gemüsespezialitäten lässt es sich herrlich ein paar Stunden zwischen den Reben und auf der grünen Wiese davor zubringen. Für Kids ist viel Platz zum Spielen – grüne Wiese, Weingärten, Höhlen, Büsche… alles da. Im Herbst wieder mit Musik – von Indie Pop bis Posaune, alle Künstler spielen erstmals im Weingarten auf:

Am 1. Oktober, 17.30 Uhr, live in der Buschenschank im Weingarten: Kristianix and Friendz. Kristianix hinübersetzen gerne neben Selbstgestricktem, textstarke englische Lieder in wienerische MundART.
Die „Friendz“ sind ein Kollektiv befreundeter MusikerInnen mit denen meist in sehr unterschiedlicher Besetzung Konzerte gespielt werden.
Das momentane Repertoire besteht neben eigenen Songs aus bereits über 50 Übersetzungen von Dylan, Camille, Cohen, Suzanne Vega, beirut, Marvin Gaye, Pearl Jam, Beatles, Cave, Lana del Rey, Ben Harper, Ani di Franco, Damien Rice, Bill Withers, Velvet Underground, waits, everlast, Springsteen, …

– Sonntag 2. Oktober, 11:00 Uhr, Musikalische Verkostung von und mit Bertl Mütter und seinem Mut- und Wunderhorn, Der Ausnahmemusiker, Komponist, Texter und Schriftsteller Bertl Mütter passt in keine Schublade und hat ein fixes Bankerl in der österreichischen Avantgardeszene. U.a. Schule des Staunens, Wiener Konzerthaus, aktuell präsentierte er sein erstes Musiktheaterwerk Operan! in bei den Musiktheatertagen Wien. Über Bertl Mütter auf www.muetter.at
Die beste Wahl an diesem Tag.

Foto Christian Zachl
Bertl Mütter und sein Mut- und Wunderhorn. Foto c: Christian Zachl

Was noch: bringt, wenn Ihr Lust habt, Speisen für Eure Jause mit – wir sorgen für den Wein und die Zugaben!

Wo: Buschenschank im Weingarten, “im Gritschen”. Ecke Krottenhofgasse/Bründelgasse 32, 1210 Wien. Die Bründelgasse ist die verlängerte Clessgasse, die von der Hagenbrunnerstrasse Richtung Krottenhofgasse führt. Im Weingarten selber ist keine Parkmöglichkeit, bitte Auto in der Umgebung stehen lassen und einfach hinwandern. Auto vorfahren zum Aussteigen selbstverständlich möglich. Danke!

Anfahrt öffentlich: nach Stammersdorf mit Straßenbahnlinien 30/31, zu Fuß 25 Minuten oder Buslinien 125 oder 228 bis Pfarrer Matz-Platz: dann Hagenbrunnerstrasse – links in die Clessgasse, die dann zur Bründelgasse wird. Auto: Zufahrt Krottenhofgasse oder Clessgasse. Im Weingarten selbst keine Parkmöglichkeit.

– Samstag, 24. September, 18:00 Uhr, Starpilots
Seit mehr als zwei Dekaden spielen die Starpilots und zeigen mit ihren aktuellen Songs, dass sinnlich logischer Pop schon längst kein young human´s game mehr ist und dass eine gewisse Erwachsenheit der inhaltlichen Ebene dieser Musik gar nicht schadet, ganz im Gegenteil. Die Starpilots sehen ihre Songtexte nicht „als intellektuelles Bonusmaterial, das man lustabhängig konsumieren kann“, sie machen sich gekonnt Reime auf Verhältnisse, die beileibe nicht immer nur – oder überhaupt – lustig sind oder den eigenen Lebensentwurf partytauglich verklären. Dennoch bringen die Starpilots mit ihrer Musik besagte Verhältnisse zum Tanzen. Das funktioniert live auf der Bühne und im Club ganz hervorragend. Mit ihrem Auftritt im Weingarten experimentieren sie auf neuem Terrain und stellen ihre Musik in einen anderen Kontext, Zum Tanzen oder Wippen wirds auf jeden Fall. Lasst uns also mit dem Starpilots den Sommer noch einmal so richtig feiern!

starpilots

– Sonntag, 25. September, 15:30 Uhr, Bratfisch
die Bratfische das sind Matthias Klissenbauer (Gitarre und Gesang), Tino Klissenbauer (Akkordeon), Johannes Landsiedl (Gitarre und Bass) und Jürgen Partaj (Geige). Wien ist Weltstadt, und bratfisch ist Weltstadtmusik. So bringen sie internationales Internationale Wienermusik, Einflüsse vom Balkan, südamerikanischen Rhythmen und Klezmer auf einen Nenner im 7/8 Takt und haben dabei mitreißend viel Spaß.

https://www.facebook.com/bratfisch-404739375280/ und http://www.bratfisch.or.at

10467019_10152498966365281_5061862026638545021_o

 

Sturm – Kürbis – Paprika: ab Hof im Herbst

Der Hofladen ist prall gefüllt, die Ernte ist reich. In allen Farben und duftend haben wir gerade Weingartenpfirsiche, Trauben, Sturm, Paprika und Chili von gelb bis dunkelrot, noch immer Zucchini und Paradeis, Kraut und Kohl, Knoblauch, riesiger Rote Rüben und Karotten, Wurzelpetersil… Und die Kürbisse sind reif: Hokkaido, langer von Neapel, Muskat, Ungarischer Blauer …

Ab Hofverkauf: Dienstag 8-12, Do 8-10 und 16-18, Fr 8-10 und 14-16, Sa 8-12 und nach tel. Vereinbarung.

Hofladen aktuell

Trauben, Chili, Kraut, und noch ein paar Zwetschken sind jetzt reif.

Paradeiser, Zucchini und rote Rüben Dauerbrenner, dazu Erdäpfel und Knoblauch aus Stammersdorf.

Unser Serviervorschlag für die gelbe Johannisbeere: mit Knoblauch und Rosmarin ins Backrohr und dann mit Olivenöl ins Glas. Guten Appetit!

Buschenschank am 16. und 17. Juli

Wir schenken aus! Ab sofort gibt’s uns einmal im Monat, direkt im Weingarten.
Mit viel gutem Wein aus Eigenbau, herrlichem Traubensaft, und feinen Brot- und Gemüsespezialitäten lässt es sich herrlich ein paar Stunden zwischen den Reben und auf der grünen Wiese davor zubringen. Dazu laden wir regelmäßig feine MusikerInnen in den Weingarten ein. Für Kids ist viel Platz zum Spielen – grüne Wiese, Weingärten, Höhlen, Büsche… alles da.

Nächstes Mal: 16 und 17. Juli
Samstag, ab 14 Uhr, Sonntag, ab 11 Uhr

Was: Brot & Speck, Schmalz, Ei, Rote Rübe, Zucchini, Paprika, Paradeis, Chili, Süsses.
Rescher 5er, Gemischter Satz, Welschriesling, Chardonnay und Muskat.

Was noch: wie damals – eigene Jause willkommen. Musikinstrumente – ebenso!

Wo: Buschenschank im Weingarten, “im Gritschen”. Ecke Krottenhofgasse/Bründelgasse 32, 1210 Wien


Anfahrt öffentlich:
nach Stammersdorf mit Straßenbahnlinien 30/31, zu Fuß 25 Minuten – Buslinien 125 (Stammersdorf, oder U1 Leopold), – Bus 228 von Floridsdorf U6 bis Pfarrer Matz-Platz. dann Hagenbrunnerstrasse – links in die Clessgasse, die dann zur Bründelgasse wird. Auto: Zufahrt Krottenhofgasse oder Clessgasse. Im Weingarten selbst keine Parkmöglichkeit.


Buschenschank im Weingarten_BIohohofn°5