Einkochen lernen

Einfache Konservierungsmethoden für Obst und Gemüse, die ohne großen Aufwand und mit Standard-Küchenausstattung von jedem zuhause nachgemacht werden können. Die eigene Ernte verarbeiten und haltbar machen, Lieblingsmarmelade auf Vorrat kochen oder feine, einlegte Leckereien zum Verschenken – hier werden die wichtigsten Techniken zum Trocknen, Einkochen und Einlegen gezeigt und ausprobiert.

Vegetarisch: Ja.

Vegan: Ja, alle verwendeten Konservierungsmittel in diesem Workshop sind rein pflanzlich (Pektin, Zitronensäure, Zucker, Essig, Öl).

Nächster Termin: Samstag, 27. Mai 2017 (Ausgebucht)

Preis: 95 €

Der Kursbeitrag beinhaltet 4 Stunden Kochworkshop, Zutaten und Gefäße zum Einkochen, Getränke während des Workshops, ein Heft mit allen Rezepten zum Mitnehmen und viele praktische Tipps für zuhause.

Der Termin ist leider ausgebucht.

Die Buchung wird mit Überweisung des Kursbeitrags fixiert und ist verbindlich. Alle Details zum Workshop und Kursort werden rechtzeitig per Email verschickt.

Die Teilnahme am Kochworkshop erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Absage oder Nichterscheinen kann die Kursgebühr leider nicht rückerstattet werden. Kurse sind jedoch auf andere Personen übertragbar. Sollte ein Termin abgesagt oder verschoben werden, kann die Kursgebühr auf einen anderen Termin übertragen oder rückerstattet werden.

Fragen zur Kocherei? Schau mal in die häufig gestellten Fragen oder schreib an Andrea Buhl:  kocherei[at]nummer5[dot]at